Atominstitut
> Zum Inhalt

Aktuelles...

  

News-Artikel des Atominstituts durchsuchen:

  


Donnerstag, 2016-01-28

Lösungen finden, wenn alles mit allem zusammenhängt

Quantenobjekte kann man nicht einfach als Summe ihrer Einzelteile verstehen – das macht Quanten-Rechnungen oft extrem schwierig. An der TU Wien berechnet man nun Bose-Einstein-Kondensate, die ihre spannendsten Eigenschaften nur im Kollektiv preisgeben. Mehr


Montag, 2015-12-14

Eine Nano-Einbahnstraße für Licht

An der TU Wien gelang es, ein optisches Element auf der Nanoskala zu erzeugen, das Licht nur in eine Richtung durchlässt. Dazu wurden Alkali-Atome an dünne Glasfasern gekoppelt. Mehr


Mittwoch, 2015-11-25

Das Atominstitut trauert um Prof. Heinz Oberhummer

Heinz Oberhummer: 1941-2015

Heinz Oberhummer 1941-2015

Kernphysiker, Kabarettist und enthusiastischer Welterklärer: Prof. Heinz Oberhummer starb im Alter von 74 Jahren in Wien.

Es ist ein Glück, dass wir überhaupt da sind. Darüber sprach Heinz Oberhummer besonders gerne....

Mehr


Donnerstag, 2015-11-12

Quanten, die Fehler verzeihen

Quantentechnologie wird praxistauglicher: An der TU Wien kann man nun Zustände von Stickstoff-Atomen umschalten, selbst wenn sich nicht alle Details des Experiments exakt kontrollieren lassen. Mehr


Freitag, 2015-10-02

Mayraluna Lao erhält ESAS-Preis (European Society on Applied Superconductivity) für junge Forscherinnen und Forscher

Mayraluna Lao, Doktorandin in der Gruppe für Tieftemperaturphysik und Supraleitung, erhielt den ESAS (European Society on Applied Superconductivity) Preis für junge Forscherinnen und Forscher in der Kategorie Materialien. http://www.esas.org/news/esas-prizes Mehr


Freitag, 2015-07-17

Walter Hälg Preis 2015 für Helmut Rauch

Professor Dr. Helmut Rauch wurde der diesjährige Walter Hälg Preis der „European Neutron Scattering Association“ verliehen. Dieser Preis gilt als die höchste Auszeichnung der Neutronenphysik. Mehr


Mittwoch, 2015-07-15

Eine Unschärferelation in der Quanteninformationstheorie

Physiker am Atominstitut der TU Wien bestätigen eine Unschärferelation beim Informationsaustausch zwischen zwei Quantenmessungen. Mehr


Mittwoch, 2015-07-08

Von guten und schlechten Quantenzuständen

Ein Trick aus der Quantentheorie macht es möglich, Quantenzustände aus tausenden Atomen zu beschreiben – mit herkömmlichen Methoden würde aller Speicherplatz der Welt dafür nicht ausreichen. Mehr


Freitag, 2015-06-19

Doppelte Auszeichnung für Tim Langen

Der Quantenphysiker Dr. Tim Langen wurde für seine Dissertation am Wiener Atominstitut mit einem QEOD Thesis Prize der Europäischen Physikalischen Gesellschaft sowie einem Springer Theses Award ausgezeichnet. Mehr


Seite 2 von 10

< Previous 1 2 3 .... 10 Next >