Atominstitut
> Zum Inhalt

1. Konfokales/Mikro-XRF Spektrometer mit monochromatischer Anregung

Das XRF Spektrometer ist einer Vollschutzanlage gleichwertig und besteht aus einem Röntgengenerator, einem Bedienelement für Statusanzeige und Röhrenfenster-/Shuttersteuerung, sowie einer durch Interlock abgesicherten Einhausung für den Messaufbau, in der sich Strahlenquelle, Monochromator, Röntgenoptik, Probe und Detektor befinden. Die Probe befindet sich auf einem motorisierten Objekttisch. Die Strahlenquelle im Standardbetrieb ist eine wassergekühlte Feinfokus Röhre mit Molybdänanode, 2 kW Maximafflleistung und max. 60 kV Betriebsspannung

 

Abbildung 11. Konfokales/Mikro XRF Spektrometer mit monochromatischer Mo-Ka Anregung

Abbildung 12. 2D element maps of gall bladder stone

Abbildung 13.  2D element maps of Cu in various distances from the  surface of a memory card