Atominstitut
> Zum Inhalt

Tieftemperaturphysik und Supraleitung

    

Unsere Arbeitsgruppe befasst sich mit Grundlagen sowie technischen Anwendungen von Supraleitung, also dem Phänomen des verlustfreien Stromtransports in bestimmten Materialien bei tiefen Temperaturen. Für unsere Untersuchungen stehen uns starke supraleitende Magnete (bis zu 17 Tesla), spezielle Stromquellen (bis zu 1000 Ampere), sowie hochauflösende Scan-Systeme (sozusagen Magnetfeld-Mikroskope) zur Verfügung. Unsere Grundlagenforschung zielt auf ein umfassendes Verständnis der komplexen Prozesse ab, die am Stromtransport in Typ-2-Supraleitern beteiligt sind. Unter anderem benutzen wir dazu den Reaktor des Instituts, um die Mikrostruktur von Supraleitern durch Bestrahlung zu verändern, und untersuchen die daraus resultierenden Änderungen ihrer Eigenschaften. Außerdem ermöglicht unser Equipment eine präzise Charakterisierung von supraleitenden Drähten bzw. Bändern für technische Anwendungen. Wir sind international gut vernetzt und arbeiten mit anderen Forschungseinrichtungen zusammen, um die Leistung von Supraleitern zu verbessern und sie für Anwendungen wie z.B. Teilchenbeschleuniger oder Kernfusionsanlagen nutzbar zu machen.

Neuigkeiten:

Dienstag, 2018-09-18

Thomas Baumgartner erhält den Jan Evetts Award

Die Fachzeitschrift Superconductor Science and Technology (IOP Publishing) verleiht seit 2017 jährlich den Jan Evetts Award, eine Best-Paper-Auszeichnung, an drei Jungwissenschaftler. Mehr


Freitag, 2018-09-14

Internationaler Workshop über Bandleiter in Wien

Von 10.-13. September 2018 fand die internationale Konferenz CCA – Coated Conductors for Applications – in Wien im Schloss Hotel Wilhelminenberg statt. Mehr


Montag, 2018-09-10

Unser Doktorand Mattia Ortino trifft Nobelpreisträger der Physik

Am 8. September 2018 fand eine öffentliche Diskussionsrunde unter dem Titel „Forschung? Was geht mich das an?“ statt, wo unter anderem Nobelpreisträger J. Georg Bednorz anzutreffen war. Mehr


Freitag, 2018-09-07

ESAS/EASITrain Summer School an der TU Wien

Von 3.- 7. September 2018 fand an der TU Wien eine Summer School für Student_innen im Forschungsbereich Supraleitung statt. Mehr


Mittwoch, 2018-08-08

SUST Highlights 2017

Wir sind stolz auch heuer wieder in der Auswahl der besten Artikel des vergangenen Jahres in der wissenschaftlichen Zeitschrift „Superconductors Science and Technology“ vertreten zu sein. Mehr


Dienstag, 2018-05-29

Publikation: Skalieren heißt verlieren

Wir veröffentlichten einen Artikel in Superconductor Science and Technology, der sich mit den Auswirkungen von Inhomogenitäten auf das Skalierungsverhalten der Verankerungskraft in Nb3Sn-Supraleitern befasst. Mehr


Samstag, 2018-03-10

Publikation: Hochtemperatursupraleiter fit für Fusion?

Im Hinblick auf eine mögliche Anwendung in den Magnetspulen eines Kernfusionsreaktors wurde die Auswirkung von Neutronenbestrahlung auf die supraleitenden Eigenschaften von Bandleitern untersucht. Mehr


Montag, 2018-03-05

Sigrid Holleis im Interview zur Kernfusionsforschung

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften veröffentlicht regelmäßig Interviews mit Dissertanten und Dissertantinnen über deren Forschungstätigkeiten und die Relevanz der Forschung für die Kernfusion. Mehr


Samstag, 2018-01-20

Publikation: Anisotropie des kritischen Stromes in Eisensupraleitern

Wir veröffentlichten einen Artikel, in dem wir beschreiben wie die Anisotropie der verlustfreien Ströme erstmals durch Hallsondenrastermessungen direkt beobachtet werden konnte. Mehr


Mittwoch, 2017-12-06

Publikation: Bestrahlungseffekte in Eisensupraleitern

Michael Eisterer wurde eingeladen, einen Übersichtsartikel über die Effekte von Neutronenbestrahlung auf Eisensupraleiter zu schreiben. Mehr


Seite 1 von 2

1 2 Next >