Atominstitut
> Zum Inhalt

Technische Daten

1. REAKTORKERN

Brennstoff-Moderator-Material 8 Gew% Uran
91 Gew% Zirkon
1 Gew% Wasserstoff
Uran-Anreicherung  19,8% Uran-235
Brennelement Abmessungen 3.75 cm Durchmesser
72.24 cm Länge
Hülle 0,51 mm Stahl
aktives Kernvolumen  max. 49,5 cm Durchmesser 35,56 cm Höhe
Brennstoff  etwa 3 kg Uran-235

2. REFLEKTOR

Material  Graphit mit Aluminiumhülle
Dicke radial  30.5 cm
Höhe 10,2 cm

3. KONSTRUKTION

Konstruktion
Reaktorabschirmung
Schwer- und Standardbeton
6,55 m Höhe, 6,19 m Breite, 8,76 m Länge
Reaktortank  1,98 m Durchmesser
6,40 m Tiefe

4. ABSCHIRMUNG

Radial:  30,5 cm Graphit,
45,7 cm Wasser und mindestens
206 cm Schwerbeton
Vertikal: über dem Kern 4,90 m Wasser und 10,2 cm Graphit,
unter dem Kern 61,0 cm Wasser, 10,2 cm Graphit und mindestens 91 cm Standardbeton

5. BESTRAHLUNGSEINRICHTUNGEN

(1) Vier Strahlrohre: 15,2 cm Durchmesser
(2) Ein zentrales Bestrahlungsrohr (Kernmitte)
(3) Fünf Reflektor-Strahlrohre
(4) Pneumatisches Transfersystem (in Nähe des Kernrandes)
(5) Thermische Säule:  Länge 1,22 m, Breite: 1,22 m, Tiefe: 1,68 m
(6) Bestrahlungsraum:  Länge: 2,44 m Breite: 2,74 m , Tiefe 3,66 m
        Vverbunden mit dem Reaktor zu einem Neutronenradiographiekollimator ,
        0,61 x 0,61 m im Querschnitt und 1,22 m Länge

6. KONTROLLSYSTEM

  • Zwei Bor-Karbid Kontrollstäbe, gesteuert mittels elektrischem Zahnstangenantrieb
  • Ein Bor-Karbid Impulsstab, betrieben mit Pressluft (5 bar)
  • Maximale Reaktivitätsrate - zeitliche Änderung (ausgenommen Impulsbetrieb): 0,04% δk/k pro Sekunde
  • gesamter Stabwert etwa 4,8% δk/k

7. CHARAKTERISTIKA IM DAUERBETRIEB

Thermische Leistung: 250 kW
Kühlung der Brennelemente:  Natürliche Konvektion des Tankwassers unter 100 kW, Kreislaufpumpe über 100 kW
Wassertank Kühlung: Wärmetauscher
Thermischer Fluss Zentrales Bestrahlungsrohr: 1x1013cm-2s-1
Bestrahlungsrohr am Kernrand: 1.7x1012 cm-2s-1
Prompter Temperaturkoeffizient: -1.2x10-4 δk/k°C
Mittlere Lebensdauer der prompten Neutronen:  6.0x10-5 s.

8. CHARAKTERISTIKA IM IMPULSBETRIEB

Maximale Leistung 250 MW
Prompte Energieerzeugung 10 MW s
Lebensdauer prompter Impuls 40 ms
Totale Energieerzeugung 12 MW s
Minimale Reaktorperiode 10 ms
Maximaler Reaktivitätseinsatz  1.6% δk/k = 2$
Maximale Wiederholungsrate  12/h
Anzahl der Spaltungen während eines Impulses 3x1017
Maximale Brenntemperatur Während des Pulses    240 °C
9 Sekunden nach dem Impuls   360 °C

9. KURZER STATISTISCHER ÜBERBLICK

Mittelwert über 5 Jahre
Leistung (MWh) 300
Bestrahlungsexperimente 200
Strahlrohrexperimente 15
Zahl der Reaktorimpulse 10
Zahl der Besucher 2500